Biografie

"Well, you can ride on the crest of a wave

If that´s where you want to be

But does the look on your face

Mean you´re really felling happy?"

- Rory Gallagher - 

 

Insa Segebade, geboren 1969 in Leer, hat Literatur und kreatives Schreiben bei Hanns-Josef Ortheil sowie Musik an der Universität Hildesheim studiert. Sie ist ausgebildete Sängerin und hat klassischen Gesang bei Dörte Blase sowie Jazzgesang bei Elena Brandes und Nanni Byl studiert. Als Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung hat sie am Musikinstitut der Universität Hildesheim darüber promoviert, wie Rockstars im Spielfilm und in Printmedien dargstellt werden. Mit Rockmusik beschäftigt Insa Segebade sich schon seit langem - nach einem längeren Aufenthalt in Paris war sie im Musikmanagement tätig, hat Tourneen organisiert und begleitet. Auch eine der drei Hauptfiguren in Insa Segebades erstem Roman "Verstummt" ist ein Rockmusiker.

Seit 1999 arbeitet Insa Segebade hauptberuflich als Schriftstellerin, Journalistin und Dozentin für kreatives Schreiben an verschiedenen Hochschulen im In- und Ausland. Sie ist Mitglied im Europa-Literaturkreis Kapfenberg, im Literaturkollegium Brandenburg, im Förderkreis der Hans-Böckler-Stiftung, bei der Federbar und in der Künstlerinitiative GILS.